Foundation – Isaac Asimov

Meine Beziehung zu alten SciFi Büchern ist ambivalent. Mal gedanklich beeindruckend und spannend, mal stark überholt und nur noch als ganz witziges historisches Werk von Wert. Foundation ist beides in einem.

Die Geschichte ist fantastisch und gigantisch, spannt sich über hunderte Jahre und Generationen von Menschen, die sich in politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen wiederfinden, die in der Größe beeindruckend sind.

Leider ist das Buch schrecklich langweilig – und wenn wir ehrlich sind, nicht besonders gut – geschrieben. Umso besser gefällt mir, dass bald alle Apple TV+ Serie rauskommen soll, die die Story aufgreift, aber hoffentlich den langweiligen Stil kompensieren wird.

Unrelated Fun Fact: Zu Wool, einer meiner Lieblingstrilogien, kommt vermutlich auch bald eine Apple TV+ Serie! Das wird ein Fest.

Wie auch immer. Foundation, als Buch, war nichts.

★★☆☆☆

Hallo, ich bin Marcel, zeichne selten Comics, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und interessiere mich für Bücher, Digitalen Minimalismus, Philosophie, Kunst und Videospiele. 👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.