The Last Emperox – John Scalzi

The Last Emperox ist das Ende der aus The Collapsing Empire und The Consuming Fire bestehenden Trilogie über eine Menschheit, die über weite Teile des Universums verteilt ist und seine Space-Autobahnen verliert.

Bei den ersten beiden Teilen dachte ich noch, dass es nur so langweilig ist, weil die Welt noch aufgebaut wird und gab ihnen in meiner Bewertung Pluspunkte, weil ich mich darauf freute, dass diese Arbeit sich letztendlich lohnen wird. Wenn jemand so viel World- und Characterbuilding betreibt, muss er einen großen Plan verfolgen.

Leider war dem nicht so und ich wäre überrascht, wenn ich mich in einem Jahr noch an große Teile der Geschichte erinnern könnte. Bisschen generisch. Florenz hat es ausführlicher aufgeschrieben und ist meiner Meinung.

★★★☆☆

Hallo, ich bin Marcel, zeichne selten Comics, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und interessiere mich für Bücher, Digitalen Minimalismus, Philosophie, Kunst und Videospiele. 👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.