Nudge – Richard H. Thaler, Cass R. Sunstein

Anfangs interessant, weil ein Konzept erklärt wird, das viele Nicht-Designer nicht kennen: Gute Ausgangszustände und kleine Kniffe um Verhalten in gewünschte Richtungen zu bugsieren.

Danach, auf den restlichen 150 Seiten, kommen allerdings nur endlose Beispiele für Situationen, in denen Nudges von Vorteil sein könnten. Die meisten davon mit Fokus auf das amerikanische System.

★★☆☆☆

Hallo, ich bin Marcel, zeichne selten Comics, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und interessiere mich für Bücher, Digitalen Minimalismus, Philosophie, Kunst und Videospiele. 👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.