Dust – Hugh Howey

Der große Abschluss der Silo Series. Nach Wool und Shift folgt mit Dust ein Buch, das es tatsächlich schafft die großen Themen, komplexen Zusammenhänge und Charaktere der ersten beiden Bücher zu einem befriedigenden Ende zu führen.

Eigentlich ist es falsch zu sagen, dass Dust die Trilogie beendet. Ich kaufte diese drei Bücher in einem Box-Set und dabei lag ein viertes, ganz dünnes Buch. Auf den 60 Seiten dieses Buches wird ein Ende nach dem Ende von Dust beschrieben. Aber das zählt nicht, weil dieses Büchlein nicht einzeln zu kaufen ist.

Dust beantwortet alle Fragen. Alle. Das mag ich so sehr an dieser Trilogie. Man fängt mikroskopisch an und zoomt immer weiter raus, hat immer neue Fragen, erkennt immer mehr vom Ausmaß der Geschichte, den Hintergründen und nach und nach entdecken sowohl die Charaktere, als auch wir als Leser, wie alles funktioniert und kranken Sinn ergibt.

Fan-tas-tisch.

★★★★★

Hallo, ich bin Marcel, zeichne selten Comics, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und interessiere mich für Bücher, Digitalen Minimalismus, Philosophie, Kunst und Videospiele. 👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.