Small World – Martin Suter

Jemand schrieb mir eine E-Mail und dankte mir dafür, dass er dieses Buch durch meinen Blog gefunden hat. Das wird euch überraschen, weil das hier ja der Eintrag zum Buch ist, ich es dementsprechend vorher noch nicht las. Ja. Hat mich auch überrascht. Muss ein anderer Blog gewesen sein. Das war für mich aber ein guter Anreiz das ganze als versehentliche Empfehlung zu verstehen.

Nicht völlig irrelevant: Das war mein erstes Buch von Diogenes und ich bin vom Objekt ganz angetan. Tolles Format, tolles Papier, tolle Typografie. Hat mir gefallen.

Die Geschichte war okay. Weder hat sie mich gestört, noch hat sie mich sehr mitgenommen. Eine solide Geschichte über einen Mann, der an Alzheimer leidet. Drumherum entspannt sich eine ein wenig fadenscheinige Dramatik mit einem Twist, den ich aus weiter Ferne habe kommen sehen.

★★★☆☆

Hallo, ich bin Marcel, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und lebe mit meinen Katzen Gigabyte und Millimeter in Berlin. 👋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.