Ein Ganzes Leben – Robert Seethaler

Auf Goodreads kritisieren einige Leute dieses Buch dafür, dass der Protagonist keine besondere Figur mit besonderen Erlebnissen und Ansichten ist. Mir gefiel genau das sehr gut.

Ein ganzes Leben. Von Anfang bis Ende. Ein Leben, wie es seine realistischen Höhepunkte und Tiefen präsentiert. Nichts davon wirkt bombastisch, alles allerdings echt und greifbar. Geschichten entwickeln nicht nur einen Wert, wenn die Geschehnisse außergewöhnlich sind. Sage ich mal so.

Hat mir gut gefallen. Kurz, präzise, schön. Nichts zu meckern.

★★★★★

Hallo, ich bin Marcel, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und lebe mit meinen Katzen Gigabyte und Millimeter in Berlin. 👋