Hologrammatica – Tom Hillenbrand

Eigentlich erwarte ich nichts von deutschen Produkten. Deutsche Software ist im Schnitt mindestens schlecht gestaltet. Deutsche Filme sind alle grünblau, jeder raucht und hat Krebs und deutsche SciFi Bücher sind irgendwie einfach nur ein bisschen peinlich.

Darum habe ich erwartet, dass Hologrammatica ein Hate-Read wird, über das ich mich hier ein bisschen lustig machen kann. Tja, Pustekuchen. Ich fand’s toll.

Hillenbrand erzeugt eine überraschend komplexe und spürbar “reale” Welt, von der genau richtig viel erzählt, aber auch verschwiegen wird. Die Charaktere sind besonders, die Geschichte spannend und unvorhersehbar. Hat einfach, ganz ohne große Abstriche, richtig viel Spaß gemacht. Es war nicht mindblowing und ist auch weit entfernt vom besten, was ich im Bereich gelesen habe, aber ich habe mit gutem Gewissen das zweite Buch der Serie bestellt.

★★★★☆

Hallo, ich bin Marcel, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und lebe mit meinen Katzen Gigabyte und Millimeter in Berlin. 👋