Mythos: The Greek Myths Retold – Stephen Fry

So! Ein! Gutes! Buch! Habe es richtig genossen. Die griechischen Mythen kamen bisher nur als grob diffundiertes Wissen bei mir an und irgendwie konnte ich nie die Muße aufbringen, mich so richtig mit ihnen zu beschäftigen. Alte Sprache lesen bereitet mir wenig Freude.

Stephen Fry, in seinem bekannten Humor, setzt die Mythen in einen logischen Kontext, versieht sie mit guten Witzen, sehr interessanten Verbindungen zur Neuzeit und unserer Sprache und zeigt, wie die Geschichten eigentlich das MCU von damals waren. Seit ich das Buch las, muss ich andauernd an einige der griechischen Götter und die um sie rankenden Geschichten denken. Mag sehr, wenn ein Buch einen so viel im normalen Leben begleitet.

Fantastisch. Kann es nicht erwarten die zwei anderen Bücher aus dieser Reihe zu lesen.

★★★★★

Hallo, ich bin Marcel, zeichne selten Comics, schreibe manchmal Texte, gestalte öfter Digitale Produkte und interessiere mich für Bücher, Digitalen Minimalismus, Philosophie, Kunst und Videospiele. 👋

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Marcel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.