☰ Nexus 7 unboxing.

Nexus 7 unboxing looks like fun.

Kommentare

  1. Schön, dass jemand so dumm war und sich die größten Hirnkastraten ausgesucht hat, die in einem Videobeitrag das Nexus 7 auspacken wollten. Aber wahrscheinlich waren alle Beteiligten noch zu jung um die Zeit mitzuerleben, als PC – Spiele noch in den alten Kartons ausgeliefert wurden.

  2. Und das ständige Nachgeben gegenüber den Dummen ist eine gefährliche Haltung, Marcel.
    Usability in allen Ehren. Aber ist es wirklich so schlimm, grausam oder unzumutbar einmal den Karton an der einen Seite aufzuhebeln?
    Oder kann man wirklich zu blöd sein, zu versuchen die Schutzfolie von der falschen Seite abzuziehen, obwohl offensichtlich ist von welche Seite man abziehen muss? Okay, die Frage ist obsolet.
    Doch muss man wirklich eine gefühlte Ewigkeit versuchen Klebeband mit einem offensichtlich zu stumpfen Gegenstand aufzuschneiden?

  3. Ich nehme nicht den Volltrottel in Schutz, der versucht hat mit seinem Hemdkragenstabilisator das Teil aufzuschneiden, aber ich bin der Meinung, dass Dinge so leicht wie möglich sein sollten. Ja, ich kann mir Mühe geben und letztendlich haben die auch alle die Box aufbekommen, oder? Aber ich kann mir auch wünschen, dass es leichter ist.

    Schaltwagen funktionieren auch, trotzdem ist Automatik leichter. Autometaphern funktionieren immer. Und ja, es gibt Leute, die lieber Schaltwagen fahren und es gibt sicher auch Leute, die gerne mehr Zeit und Arbeit investieren um eine Box zu öffnen. Warum auch immer. :doh

  4. Der mit dem Kragenstäbchen hat wahrlich kein Mitleid verdient. Au. Genau wie die, die erst nur einen Kleber aufschneidet.

    Aber das ist immer so eine Sache… Ein wertiger, dicht haltender Pappkarton ist für mich wertiger als ein billiges leicht brechendes Kunststoff-Case…. 😉