Noch ein neuer Mitbewohner

Nachdem die Katzen ein großer Erfolg waren, der mein Leben ungemein bereichert hat, besonders durch Haare und anderen Dreck, der von kleinen, haarigen Körpern quer durch die Wohnung geschleift wurde, entschied ich endlich einen Staubsaugroboter zu kaufen.

Im Freundeskreis herumgefragt, fiel meine Wahl auf diesen hier, der jetzt seit knapp zwei Wochen täglich durch meine Wohnung düst. Vorher wurde die Wohnung jedes Jahr mal gewischt und jeden Sonntag gesaugt, das sorgte für einen Zustand, der okay, wenn auch zum Ende der Woche hin nicht unbedingt großartig war. Jetzt wird sie jeden Tag gesaugt und gewischt (der gute Nono, wie ich ihn nannte, hat sogar eine Wischfunktion) und trotz der beiden haarigen Schmutzfinken, war die Wohnung selten sauberer.

Ich musste auch nicht viel für den Roboter optimieren, die meisten Kabel lagen sowieso schon vernünftig hinter Schränken, Kram anderer Art liegt nicht wirklich herum und als die Katzen mal eine Socke von mir verschleppten und Nono sich daran verschluckte, war das auch schnell gefixt.

Tatsächlich bin ich überrascht darüber, wie sehr dieses 460 € Geschöpf tatsächlich mein Leben optimierte. Nach jeder Tour kann man aus seinem Filter genug Haare und Staub holen um sich zu denken, dass es sich total gelohnt hat, das Gerät zu kaufen, was ich niemals erwartet hätte.

Die Katzen haben sich nach einigen Tagen auch an ihren neuen Erzfeind gewöhnt und beäugen ihn zwar manchmal noch skeptisch, schlafen aber meistens einfach durch seine einstündige Säuberungsphase und interessieren sich nur noch für ihn, wenn sie an ihm vorbei in einen anderen Raum müssen.

Zwei Räume muss ich noch manuell saugen: Schlafzimmer, das immer geschlossen bleibt, damit die Katzen nicht erfahren, dass es den Raum gibt und Badezimmer, das aus irgendeinem Grund eine 3-4 cm Kante an der Türschwelle hat, die der Roboter nicht schafft. Wäre auch gruselig sonst, weil das bedeuten würde, dass er springen kann und das möchte ich mir nicht ausmalen.

Bewertung bisher: ★★★★★

Für Kritik, Getrolle und Lob bin ich auf Twitter erreichbar. Für Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen, kann man mir ebenfalls dort folgen. 👋