Neunundzwanzig

Ich bin jetzt 29 Jahre alt. Der Alterswechsel war mit Cocktails und Dumplings verbunden, was es automatisch zu einem guten Erlebnis macht.

29 klingt irgendwie alt. Eigentlich ist mir mein Alter egal, aber 29 klingt wie der allerletzte Moment von “jung”, bei dem eigentlich alle schon wissen, dass “alt” direkt um die Ecke ist. Von 30 will ich gar nicht erst anfangen.


Ist natürlich alles Quatsch, ich weiß. Trotzdem merkte ich in den letzten Tagen, wie immer öfter Gedanken dieser Art in mein Bewusstsein krochen und eklige Eier legten.

Betrachtet diesen Beitrag als halb gelungene Ausrede um mal ein Bild von meinem Gesicht zu posten.

Für Kritik, Getrolle und Lob bin ich auf Twitter erreichbar. Für Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen, kann man mir ebenfalls dort folgen. 👋