Mein Musikjahr 2017

Damals, als wir alle CDs kauften und auf keinen Fall unsere Musik primär über Raubkopien von Kazaa und Emule bezogen, war die Welt ein besserer Ort. Jetzt ist alles ruiniert und die Kids von heute sind genetisch versaut, weil sie ausschließlich Streamingplattformen benutzen um Musik zu konsumieren. Es ist eine Schande und alle, die den Geruch von Kassetten und Vinyl nicht gutheißen können, gehören an die Wand gestellt.

Wie auch immer. Auf jeden Fall ist der Walled Garden Spotify meine Hood und ich freue mich jedes Jahr erneut darauf, meine von futuristischen AIs ermittelten Playlists und Auswertungen zu erhalten. Hier ist die generelle Zusammenfassung meiner Musikpräferenzen in 2017:

Spotify 2017 wrapped

“Häh, Ryan Gosling?!” könnte man jetzt denken, aber der Soundtrack zu La La Land hat es mir irgendwann wirklich angetan. 2017 war sowieso das Jahr der singenden Schauspieler. Neben Gosling hat mich auch der Soundtrack von Moana intensiv begleitet und da singt Dwayne Johnson!

Wenn ihr meine Top 100 aus 2017 hören wollt und Spotify benutzt, dann hier entlang. Ich kann euch versprechen, dass es sich lohnen wird. Ein kunterbuntes Potpourri der musikalischen Abgründe. Wenn ihr das gleiche für euer Musikjahr 2017 haben wollt, dann bitteschön.

Für Kritik, Getrolle und Lob bin ich auf Twitter erreichbar. Für Benachrichtigungen bei neuen Beiträgen, kann man mir ebenfalls dort folgen. 👋