Warum man Push-Benachrichtigungen nicht für Werbung benutzen sollte

Ich, als Designer für Apps, verstehe mich nicht nur als die Person, die die Screens hübsch macht und außer dem für nichts verantwortlich sein will. Im Gegenteil, am liebsten bin ich von Konzeption bis Entwicklung involviert und stehe im Austausch mit allen Leuten, die am gesamten Prozess beteiligt sind.

Leider geht das nicht immer und außerdem bin ich auch nicht in jedem Team der Welt, das Apps baut, dementsprechend gibt es Firmen, die Entscheidungen treffen, die ich als… sagen wir fragwürdig, wenn nicht sogar fahrlässig bezeichnen würde.

Eine dieser Entscheidungen ist, Push-Benachrichtigungen als Marketing-Mittel zu nutzen. Das sollte nie passieren. Warum nicht? Das erkläre ich ausführlich in diesem Video. Sogar mit Beispiel!

Wenn ihr mehr solcher Themen sehen wollt, kann ich nur empfehlen RRRADIOVISION auf YouTube zu abonnieren. Ich poste mindestens ein Mal pro Woche ein Video. Kostenlos! Was für ein Service!