☰ Ein Herz für Blogs #3 am 25.05.10

Es ist vielleicht etwas vermessen, aber was solls. Man soll sich Fußstapfen suchen, die groß genug sind, um hineinzuwachsen. Und mit diesen philosophisch wertvollen Worten begrüße ich euch zu diesem Beitrag.

1. Um was es geht

Kai rief vor geraumer Zeit die “Ein für Blogs“-Aktion ins Leben, führte sie zwei Mal durch und beendete sie dann. Kann man machen, muss man aber nicht so lassen. Darum nehme ich das Dings mal in die Hand und führe die Aktion, in Absprache mit Kai, weiter.

Es gibt Dinge, die zu gut sind, um sie sterben zu lassen. Das gehörte dazu. Eigentlich bin ich nicht so der supersoziale Blogmensch, aber es hat mir damals tatsächlich Spaß gemacht, mich durch die empfohlenen Blogs zu klicken. Und die Erfolgsgeschichte von Maxi, die Kai hier nochmal zusammenfasste (in Verbindung mit seinen Gründen, warum er die Aktion beendet) ist ja wohl Grund genug, um das alles total schnieke zu finden.

2. Wie es geht

Ich lege also hiermit fest, dass das dritte “Ein für Blogs” am 25.05.10 (Das ist nächste Woche Dienstag) stattfindet. Ihr müsst nicht mehr tun, als in euren Blogs andere (deutschsprachige) Blogs zu empfehlen, von denen ihr denkt, dass sie zu wenig Aufmerksamkeit finden und die ihr sowieso total super findet. Wenn ihr im Vorfeld von der Aktion berichtet, machen natürlich mehr Menschen mit und die Wahrscheinlichkeit, dass erneut eine Maxi-Geschichte passiert steigt.

Eigentlich gilt das Prinzip, das Kai ursprünglich hier beschrieben hat:

Im Idealfalle entdecken wir alle neue Perlen und sorgen dafür, dass man sich untereinander ein wenig vernetzt (ja, so wie früher!).

Damit die kleine Aktion nicht zu klein ausfällt, wäre es toll, wenn ihr sie bereits jetzt ankündigt, damit möglichst viele zumindest davon hören. Hierzu dürft ihr gerne die Grafik oben nutzen, oder ihr erstellt eure eigenen Banner, wie auch immer

Also nochmal zusammengefasst:
– Schnell auf die Aktion in euren Blogs hinweisen
– Am kommenden Dienstag einen Beitrag mit euren liebsten deutschsprachigen Blogs veröffentlichen
– Freuen

Fragen, Lücken, Probleme? Habe ich etwas vergessen? Um auf die ganze Sache aufmerksam zu machen, dürft ihr gerne die Grafik hier aus dem Beitrag benutzen. Wenn ihr keine eigene habt. Ganz wie es euch beliebt. Hier ist eine .psd, falls ihr die Hintergrundfarbe anpassen wollt und so.

Kommentare

    1. Das “ein” bezieht sich auf das “♥” (Herz) nicht auf die “Blogs”. Nur um die grammatikalische Richtigkeit der Aussage zu bestätigen. Es gibt einen Autor hier der einfach “Idiot!” geschrieben hätte und damit Vollkommen meiner Meinung wäre.

  1. Pingback: ..::magdeblog::..
  2. Schade das Stylespion es nicht mehr macht…aber gut das du es jetzt machst!
    Kann mir jemand sagen wie ich das Bild als Hintergrund verwende? Ich habe keinen Plan

  3. >>>aber es hat mir damals tatsächlich Spaß gemacht, mich durch die empfohlenen Blogs zu klicken.

    Wie schafft man das, wenn an einen Tag 14 894 Blogs vorgestellt werden?

    1. Awesomeness, Versager.
      Oder anders: Wo habe ich gesagt, dass ich mich durch alle klickte? Ach nirgendwo! Und wer wollte nur ein wenig pöbeln? Ach du! Und wer wird deswegen ausgeblendet? Ach du! ^^

      1. Jetzt schimpf nicht immer auf irgendwelche denen langweilig ist sondern sag so einem kasperl wie mir wie man das Bild als Hintergrund einfügt! xD

  4. Ich finde die Aktion klasse und möchte gern auch ein paar Herzen vertteilen. Ich bin dabei 😉
    Sonnige Grüße,
    besser und besser,
    Gaba

  5. Ah, find ich super das Du die Aktion wieder aufleben lässt. So hab ich auch mal die Chance mit zu machen. Hatte vorher immer keine Zeit 🙂

  6. Pingback: Ein ♥ für Blogs
  7. Pingback: michael-helber.de
  8. Pingback: my life in reverse
  9. Nichts desto Trotz .. eigentlich ne tolle Idee, nur falle ich leider aus dem Raster, da ich meinen Fotoblog in … oder besser auf spanisch betreibe …. Schade

  10. da bin ich natürlich wieder dabei 😀
    finds nur schade, dass ich erst heute davon erfahren hab und es wirkt so als wüssten nicht sooo viele davon aber ich werds gleich mal auf meinem blog darüber berichten (:

    1. Nee stimmt, wirkt echt so als wüsste nicht jeder davon. Sieht man ja an der Kommentaranzahl hier. Ist ja nicht so, dass dieser Blog hier bekannt wäre.

  11. Pingback: Ein ♥ für Blogs
  12. Pingback: Netzpanorama.de
  13. Pingback: Ein
  14. My brother recommended I might like this website. He was once entirely right. This publish actually made my day. You cann’t believe just how a lot time I had spent for this info! Thank you!

  15. Pingback: Elisabeth Rank