☰ WordPress: imgNote Download

IMGNOTEivy

Dinge die ihr schon immer mal machen wolltet: Dinge auf Bildern in euren Blogeinträgen markieren. Dinge, die ihr bisher nicht ohne weiteres machen konntet. Dinge auf Bildern in euren Blogeinträgen markieren. Dinge, die ihr jetzt ohne weiteres machen könnt: Dinge auf Bildern in euren Blogeinträgen markieren.

Damit ist eigentlich alles gesagt. Knuspermagier und ich (wobei er alles gemacht hat, und ich nur die Idee geliefert und die Werbetrommel gerührt habe) präsentieren euch imgNote. Ein Plugin für WordPress, das es euch ermöglicht direkt beim erstellen eines Blogeintrages Notes anzulegen, wie sie oben zu sehen sind. Wer Flickr nutzt, kennt sie schon. Einfach mit der Maus über das Bild oben fahren und schon werden die Notes angezeigt. Erneut mit der Maus über einen Note fahren und der entsprechende Text wird angezeigt.
Eine Sache haben wir Flickr aber voraus: Es ist sogar möglich Notes mit externen Seiten zu verlinken.

Unter den entsprechenden Bildern wird angezeigt, ob es Notes gibt. Wenn es welche gibt, dann steht auch die Anzahl an Notes dabei. Da es beim iPhone keine Mouseover-Funktion gibt, wird auf eben jenem eine extra Funktion eingeblendet, die es ermöglicht die Notes auch auf dem iPhone zu betrachten. An alles gedacht, wie man merkt.

Ich habe hier einiges zu den Anwendungsmöglichkeiten geschrieben.

Wie auch immer. Es gibt hier die Pluginseite vom Knuspermagier, auf der es weitere Informationen zur Installation, der Benutzung und allem drum und dran gibt. Und ich sage mal, dass er sich freuen würde, Feedback zu bekommen. Ob alles klappt, wenn es Verbesserungsvorschläge gibt und vergleichbares.

downloadbutton

PluginseiteSupportformWordPress Repository

Oh und zeigt doch mal, was ihr mit dem Plugin so anstellt. Ich denke, dass es sehr viele abgefahrene Einsatzmöglichkeiten gibt, vermutlich auch welche, mit denen wir gar nicht gerechnet haben. Außerdem ist das Plugin vollkommen in CSS anpassbar. Solltet ihr es also gerne ganz anders aussehen haben wollen, alles möglich!

Viel Spaß und Glück und Erfolg und sowieso.

Kommentare

  1. Da habt ihr wirklich was feines gebastelt, nein “AWESOME” ist das richtige Wort dafür. Und bei mir deshalb auch schon direkt eingebaut und in Aktion 😉

  2. Gibt es mittlerweile schon eine Möglichkeit die externen Links in einem neuen Tab/Fenster zu öffnen?

    Sonst gibt es ja nicht allzuviel auszusetzen daran.

  3. @r.: Und jetzt denk darüber nochmal drei Sekunden nach, und revidiere deine Aussage. Wenn man Benutzern die Möglichkeit gibt, dinge auf Bildern zu markieren, gibt es Penisse, Werbung und Beleidigungen. Yeah.

  4. @knuspermagier: Frage:

    Euer großartiges Plugin läuft bei mir nicht richtig. Beim Laden der Seite ist alles korrekt, nach dem Laden jedoch hängen die Notes 150px zu weit oben, teilweise im Textbereich.
    Ich versuchte es mit einem anderen Bild, ging.
    Nur nun nicht mehr. Er sagt: “Notice: Undefined property: KnsprNoteManager::$imageId in …/plugins/knspr-imgnote/lib/knspr-imgnote.php on line 76” im Artikel, über dem Bild.
    Jetzt kommt die Nachricht und es werden keine Notes angezeigt.

    Featureidee: Jan und ich haben das “Titelbild” eines Artikels ja Mittels dieser benutzerdefinierten Felder über dem Titel stehen. Wäre chic, wenn man auch diese Bilder markieren könnte. Ich weiß jedoch nicht, wie und ob das gehen könnte, das wäre dann ne Herausforderung für dich 😉

  5. Ich glaube übrigens, dass es daran liegt, dass ihr die ganze Sache mit CustomFields aufbaut. Ihr habt halt ordentlich an der WordPress-Grundstruktur gerüttelt, da darf man sich nicht beschweren. Aber ich habe auch keine Ahnung. :hoho

  6. @Gustav Moorhouse: Zu dem Zeug mit dem Titelbild: Das funktioniert schon, habs bei mir ja im privat-Blog auch eingebaut 😉 Muss mal gucken wie man das Massenkompatibel machen kann.

    Irgenwdie macht das Plugin deinen ganzen Blog irgendwie kaputt. Komisch. Ich versuchs mir mal anzuschauen.

  7. Wow, ich will auch so einen Knuspermagier, der mir meine Ideen verwirklicht! Wo hast du den her? Ist seine Pflege kompliziert?
    Echt ganz groß! digitales Highfive…

  8. Wirklich toll. Awesome und so.

    ABER: Bei WordPress 2.9.1. komme ich nicht mehr in meinen Online-Theme-Editor, sobald das Plugin installiert ist. WordPress schreit dann sofort, dass das Theme nicht existiert.
    Habe es mehrmals ausprobiert, es liegt wohl tatsächlich an imgNote.

  9. so, ich hab jetzt mal eine ganz dumme frage: ich hab die sache jetzt runtergeladen 😀 was muss ich jetzt tun damit ich imgnote bei blogspot verwenden kann?

  10. Der Mist ist, dass man die Links nicht in neuen Fenstern öffnen kann – und das gehört aber zu meiner Surftechnik :).

    Strg + Klick auf Link

    öffnet jeden Link im neuen Tab.

    Das nervt bisschen.

    Gruß,
    Dominik

  11. Super das es diese Funktion auch für WordPress gibt. Das gibt echt Bildern mehr Gewicht. Danke, habe es mir natürlich gleich heruntergeladen 🙂