☰ willmakeyou.com

willmakeyou

Jeden Tag finde ich tolle Sachen die ich gerne mit der Welt teilen möchte. Es gibt so dermaßen schöne Dinge in diesem Internet, dass man sie doch irgendwo zeigen sollte. Hier ist es, so meine ich, eher unpassend, weil sich dann meine eigenen Sachen mit denen von anderen Menschen vermischen, was zu Verwirrung führen kann. Also habe ich willmakeyou.com ins Leben gerufen.

Dort geht es um Illustrationen, Kunst, Design und allerlei schöne Dinge. Kein neues oder bahnbrechendes Konzept, aber ich denke, dass sich der Inhalt auf dauer durchaus von den einschlägigen Inspirationsblogs unterscheiden wird. Vielen Dank an den Devblogger für seine Hilfe bei der Bearbeitung des WordPress-Core.

Würd mich freuen, wenn ihr Interesse an willmakeyou.com zeigen würdet. Eure RSS-Reader freuen sich sicher auch. Könnte lustig werden. 🙂

willmakeyou.com

Kommentare

  1. Schön! 🙂 Aber was bedeutet “will make you” ? …. wird dich machen?
    Oder ist das ein insider unter grafikern? kann ja auch sein, da kenn ich mich nicht aus 🙂

  2. pff pa … na ja ich werde es im auge behalten halte es aber grundsätzlich für unüberschaubar und tendiere für mich selbst dazu immer weniger interesse an soetwas zu zeigen da es einfach schon zu viele leute gibt die sowas machen und es grundsätzlich zu viel gibt was gesehen werden könnte …

    ich denke da sollte mal ein ganz neues total geniales konzept her welches ich allerdings auch nicht habe …

    mein konzept lautet “freundeskreis”

  3. ab jetzt bitte aufhören, das eine “geile idee” zu finden oder sich auf mehr zu freuen und das ding einfach nutzen, weiterempfehlen und beiträge kommentieren. danke.

  4. @daRONN: Uh? Dein Browser sollte oben in der Adressleiste ein feed-icon anzeigen, auf das du nur klicken musst. ansonsten auf den großen durchgestrichenen kasten in der sidebar klicken. ^^

    @martin: sag nichts. :zzz

  5. @uarrr!

    Danke. Google Chrome hält sich dezent zurück mit dem Anzeigen von Feed Symbolen 😉

    Hab’s dank deinem Tipp nun endlich im Feedreader verewigt. Keep it up.

  6. Lecker. Deine Formulierung “dermaßen schöne Dinge in diesem Internet” verpflichtet mich, meinem RSS-Reader einen neuen Job zu verpassen – heißt mein Blog doch im Subclaim “Das Leben ist schön”. Die ersten Beiträge finde ich sehr ansprechend.
    Gute Idee und gutes Talent!

  7. find das design der seite sehr gelungen, vorallem der schriftzug oben! den inhalt mag ich bisher auch, hast tatsächlich geschmack 😉
    ein findbarer feed-link wäre allerding mal ne maßnahme ^^

  8. @uarrr!: ja das halte ich derzeit auch für den größten fehler meines blogs allerdings ist mein blog derzeit ja auch nur dazu da besucher zu generien und reaktionen auszutesten